Details zum Projekt

Die Anwaltskanzlei Masina Gfeller Nyffenegger gibt es seit Oktober 2017. Pünktlich zum Neustart ging auch die neue Website mgnrecht.ch online: mit Porträts der Anwälte und der Mitarbeiterinnen, einer Auflistung der Kompetenzen, dem Kontakt – und kleinen, feinen Details: Dezente Micro Animations und ausgewogene Micro Interactions sorgen dafür, dass die Seite schlicht-elegant, aber nicht langweilig rüberkommt. Da gibt es den blauen Hover-Effekt, wenn der Benutzer mit der Maus über die Anwaltsporträts fährt. Die Möglichkeit, dort mit einem Klick CV, Mail-Adresse oder die Visitenkarte zu öffnen, die sich automatisch aus den Daten generiert. Die Navigation, die sich vom Hamburger Icon aus ausklappt und zusammenschiebt.

Die Website der frisch gestarteten Anwaltskanzlei ist ein gutes Beispiel dafür, wie wir mit Design- und Grafikagenturen zusammenarbeiten. In diesem Fall mit Design by Desire dbyd. Als UI/UX-Designer können wir mitdenken und die richtigen Fragen stellen. Vor allem aber haben wir die Kompetenz für die technische Umsetzung und Programmierung. Ob auf dem Smartphone, Tablet oder einem breiten PC-Bildschirm: Wir verbinden Ästhetik und Technik und sorgen dafür, dass die Website im Responsive Design gut aussieht und funktioniert. Auch für den Kunden selbst: Als Content Management System kommt das Alchemy CMS zum Einsatz, basierend auf Ruby on Rails. So kann die Anwaltskanzlei selbst unkompliziert Texte und Bilder austauschen oder anpassen.

Bilder-Galerie

Projekt-Navigation